Angebot

Elbschifffahrtsmuseum

Katzbuckelkahn, Kettenschiff, Container - Was die Elbe tragen kann

Der Mensch hat von jeher den Drang etwas zu verändern und zu verbessern. Der in den letzten 100 Jahren enorme technische Fortschritt in der Elbschifffahrt hatte auch weitreichende Konsequenzen für die Elbe.

Wurden die Schiffe mangels Motor um 1850 noch stromauf per Muskelkraft gezogen, so waren bald darauf Feuer, Wasser und Dampf die Kraftquellen der ersten 14 PS-Raddampfer. Es konnte somit auch mehr Ladung transportiert werden. Aber war die Elbe dafür tief genug? Eine spannende Reise durch die Entwicklung der Schifffahrt, in der auch die Themen Natur, Gewässer und wirtschaftliche Entwicklung betrachtet werden.


Weitere Informationen

Ansprechpartner in
Manuela Eisenschmidt
Adresse:
Elbstraße 59, 21481 Lauenburg/Elbe, Deutschland
Telefon:
04153/5909219
E-Mail-Adresse:
Kosten:
30,00 € pro Gruppe zzgl. Eintritt