Angebot

Museum Tuch+Technik

Von der Wolle zur Decke

Von der Schafschur bis zur flauschigen Decke sind es bis zu 27 Arbeitsschritte, die Schritt für Schritt durch die Arbeit am Kratzbock, Spinnrad, Handwebstuhl bis zur Walke in der Ausstellung nachvollzogen werden können. Neben der handwerklichen Textilherstellung
vermitteln die Industriemaschinen einen Eindruck von der Textilproduktion in der Fabrik. Im direkten Vergleich werden die Funktionen der Industriemaschinen verständlich und der Wandel durch die Industrialisierung deutlich. In einer abschließenden Arbeitsphase werden
verschiedene Aspekte der Textilherstellung wieder aufgegriffen, dazu gehören: Entwerfen eines Deckenmusters, Weben mit Webkarten, Wolle kardieren und vieles mehr.


Weitere Informationen

Ansprechpartner in
Anja Pöpplau
Adresse:
Kleinflecken 1, 24534 Neumünster, Deutschland
Telefon:
+49 4321 559580
Kosten:
85 Euro zuzüglich Museumseintritt (2 € pro Schüler, Lehrer frei)