Termin

Start: 04.07.2022
Ende: 07.07.2022
Alter: ab 16 Jahre bis 20 Jahre

LoLa - PRÄSENZ - Summerschool 2022 zum Thema: „Bee active – für Honigbienen und Wildbienen“

Die Leistungen der Honigbiene sind beeindruckend: Sowohl die Organisation des

komplexen Sozialgefüges im Bienenstock, als auch im Ökosystem und für unsere

Nahrungsmittelproduktion. Die Honigbiene ist zwar unser kleinstes "Haustier" - steht

aber nach Schwein und Rind an dritter Stelle in der Bedeutung als "Nutztier".

Zusammen mit einer Vielzahl anderer Insektenarten, insbesondere solitär lebender

Bienen und Hummeln sorgt die Honigbiene für die Bestäubung von etwa 80% aller

heimischen Blütenpflanzen.

Die Grundlage für diese logistische Leistung ist das zwar kleine aber sehr komplexe
Gehirn der Biene. Diese Leistungsfähigkeit wird in dem Ferienkurs mit einem Duft-
Konditionierungsexperiment nachgewiesen.
Die Kursteilnehmer*innen untersuchen auch die Inhaltsstoffe des Honigs und
überprüfen Bienenprodukte auf ihre antimikrobielle Wirkung.
Neben den - von den Imkern gut versorgten - Honigbienen geht es im Kurs aber auch
um die z. T. stark gefährdeten Wildbienen. Die Teilnehmenden werden erfahren, wie
man die ökologisch sehr bedeutsamen Wildbienen mit einfachen Maßnahmen
schützen kann.
Termin: 04. – 07. Juli 2022
(Montag – Donnerstag in der ersten Woche der Sommerferien in SH)

Bewerbungen sind ab sofort möglich; die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Wer kann teilnehmen?
Besonders engagierte Schüler*innen der Oberstufe, die ...
● an naturwissenschaftlichen Themen interessiert sind.
● sich für ökologische bzw. nachhaltige Themen interessieren.
Die Summerschool wird gefördert von der Possehl-Stiftung (Lübeck).
Die Teilnahme am Ferienkurs ist gebührenfrei!

Die Anmeldungen bitte senden an: baerbel.kunzeuni-luebeck.de

Einzelheiten

Ansprechpartner in
PD Dr. Bärbel Kunze
Adresse:
Ratzeburger Allee 160, 23562 Lübeck, Deutschland
Telefon:
0451/31014114